Aktueller Wurf

Fussel und Flauschi haben einen Kindergarten gegründet.


18.August 2021 ff.

Am 18.August hat Fussel 4 Kitten geboren, und am folgenden Tag Flauschi 5 Babys. Beide Würfe wurden von beiden Mamas sofort respektiert und später als Kindergarten gemeinsam betreut. Sie wissen gar nicht mehr, welches ihre eigenen Kinder sind, und die Kätzchen wissen nicht mehr, welches ihre Mütter sind. So geht es an die "Milchbar", die gerade frei ist. Abgabe erfolgt ab 20.November im Alter von 13 Wochen.

Kitten vom Robinienwäldchen

Archivbild

Sie sind an einem Kätzchen interessiert, wie geht es weiter?

Mitunter können wir kurz nach der Geburt nicht einmal neuen Interessenten ein Kätzchen versprechen. Wenn wir eine Annonce schalten, reicht das mitunter für ein ganzes Jahr. Aber bitte nicht entmutigen lassen! Alle geduldigen Katzenfreunde konnten bisher ein Tier von uns bekommen, das geht mitunter schneller als ein Menschenkind zu kriegen.
Entweder wir haben gerade Katzen aus unserer Zucht in Pension oder es sind gerade Katzenbabys im Hause.

Also sind Sie erst einmal herzlich willkommen bei einer Kuschelstunde mit unseren Zöglingen, auch wenn Sie sich einfach nur für diese Rasse interessieren.

Wenn Sie sich für uns entschieden haben, merken wir Sie für einen der nächsten Würfe vor. Dann werden wir Sie noch vor einer Veröffentlichung des Wurfes informiert.
Mit einer Anzahlung von 100 Euro können Sie sich Ihr Kätzchen sichern. Sofern noch keine zweite tierärztliche Untersuchung vorliegt, geschieht dies immer vorbehaltlich eines einwandfreien Gesundheitszeugnisses.
Schreiben Sie uns eine Mail an info@miau.online, oder benutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihre Nachricht zu hinterlassen.

Und das sind die Eltern:

Tyra vom Robinienwäldchen

Tyra vom
Robinienwäldchen

Geboren am 08.11.2016.
Fussel genannt.
Bekommt ihren dritten Wurf. Hat den gleichen Papa (Nero) wie ihre Halbschwester Dana.

Rada vom Robinienwäldchen

Rada vom
Robinienwäldchen

Geboren am 11.07.2016
Wird bei uns Flauschi genannt. Ist mittlerweile eine erfahrene Mutter, die sich gern auch um den Nachwuchs der anderen kümmert.

Caruso of hounted castle

Caruso of hounted castle

Geboren im März 2016
Nach langer Suche und weiter Reise konnten wir diesen wunderschönen Kater mit nach Hause nehmen. Als würdiger Nachfolger von Kater Nero steht er gern auch als Deckkater für fremde Katzendamen zur Verfügung.

Und wo sind Bilder von den Babys?

Hier können Sie gefühlte 1000 Bilder unserer Zöglinge sehen, allerdings keine vom aktuellen Wurf.
Warum dies?
Die Unterschiede in der Farbe liegen fast ausschließlich an der Beleuchtung und am Farbabgleich. Wer uns besucht, wird schnell feststellen, dass er die ganze Bande nicht auseinanderhalten kann. Unterschiede in der Felllänge gibt es schon eher, aber das kann nach ein paar Wochen schon wieder ganz anders aussehen. Naja und eine Fotosession ist für alle Miezen immer ganz schön Stress, denn Schnappschüsse gibt es nie, wenn man sich eine ganz bestimmte Miez ausgeguckt hat, die davon sofort Wind bekommt. Schummeln wollen wir nicht, auch nicht, wenn es keiner merken würde. Abgesehen davon, dass wir selbst meist mehrere Kätzchen einfangen und scannen müssen, um sicher zu sein, wer sie sind. Der Rest muss dann in die Box, sonst springen alle wieder durcheinander. Das wäre fast so wie beim Hütchenspiel. Und wenn sie einmal gegriffen werden, schauen sie selten in die Kamera. Das dauert meist mehrere Minuten, was ihnen dann zuviel wird. Aber wenn wir Sie am Telefon haben, halten wir auch gern mal eine Miez in unsere Webcam.
Also bitte haben Sie Verständnis, dass wir ungern Fotosessions machen, damit unsere Kätzchen nicht scheu werden.Sollte sich ein Kitten mal deutlich von den anderen äußerlich unterscheiden, werden wir natürlich gern Bilder schicken.